Menü Schließen

Alsterring Fußball Cup

 

Der Alsterring Fußball Cup ist ein Turnier für Grundschüler der vierten Klassen in Hamburg. Er wird von Schülern und Lehrern des Alsterring Gymnasiums geplant und geleitet. Das Turnier findet einmal jährlich, in der Regel im Mai oder Juni statt. In den ersten fünf Jahren wurde der Cup in einer externen Sporthalle durchgeführt als Alsterring Futsal Cup.

Im Schuljahr 2017/2018 wurde das Konzept angepasst, sodass seitdem ein Fußball Cup auf dem Schulgelände des Alsterring Gymnasiums organisiert wird.

Ablauf

Zunächst erhalten die Grundschulen eine Einladung. Die Grundschulen bewerben sich anschließend um die Teilnahme am Turnier. Aus den Bewerbern werden acht Grundschulen ausgesucht, welche sodann eine Benachrichtigung bekommen, dass sie am Turnier teilnehmen können. Die acht Mannschaften werden in zwei Gruppen eingeteilt. Jeweils die Ersten aus einer Gruppe kommen weiter. Die auf den ersten vier Plätzen platzierten Mannschaften bekommen jeweils einen Pokal und alle beteiligten Spieler bekommen eine Medaille. Zudem wird der beste Spieler des Turniers ausgezeichnet und bekommt einen Spielball als Preis.

Rückblick

Das erste Turnier fand am ersten Dezember 2013 in der Sporthalle der Ganztagsschule St. Pauli statt und die Mannschaft der Flachsland Zukunftsschule belegte den ersten Platz. Das zweite Turnier, welches am 16. November 2014 stattfand, gewann die Grundschule Franzosenkoppel. Die Grundschule Horn gewann das dritte Turnier am 22. November 2015. Der Sieger des vierten Turniers am 27. November 2016 war die Grundschule Frohmestraße.

Ziel

Diese Veranstaltung ist ein Turnier von Schülern für Schüler. Durch das Turnier haben die Schüler die Möglichkeit, an einem sportlichen Wettbewerb teilzunehmen, ihr Geschick im Fußball zu zeigen und ihren Teamgeist zu steigern. Auch konnten wir beobachten, dass die Schüler, die das Turnier geplant und die daran teilgenommen haben, sehr großen Spaß am Geschehen hatten. Natürlich fieberten auch die Trainer, Lehrer und Eltern mit und feuerten ihre Teams energisch an. Ein weiteres Ziel ist, dass sich Schüler und Lehrer der Grundschulen kennenlernen und somit die Möglichkeit bekommen, sich über verschiedene Themen auszutauschen und neue Erfahrungen und Erkenntnisse zu sammeln.