Menü Schließen

Exkursion in Günther Grass haus Lübeck

Schülerinnen und Schüler der Studienstufe erhielten bei einer Exkursion ins Günter Grass-Haus in Lübeck durch eine spezielle Führung zu den Abiturthemen im Fach Deutsch durch einen Vergleich von Schillers „Der Verbrecher aus verlorener Ehre“ und Bölls „Die verlorene Ehre der Katharina Blum“ vertiefende Einblicke in die Thematik der „Fallgeschichten (literarische Analysen des Verbrechens)“.

 

                                                                               Gerichtsbesuch zur Vertiefung von Abiturthemen

Unser 12. Jahrgang hat bezogen auf die Abiturthemen in den Fächern Deutsch, Englisch und Spanisch im Strafjustizgebäude in zwei beeindruckenden Gerichtsverhandlungen hospitiert. Darüber hinaus konnten sie im Rahmen des Projektes “DOGS” (“Der Offene GerichtsSaal”) einen Verhandlungssaal inspizieren und offene Fragen klären zu den Themen “Vom Umgang mit der Wahrheit” (Abiturthema Deutsch), “Crime and punishment” (Englisch) sowie “Violencia de género” (Spanisch).

„Picasso. Fenster zur Welt“

Beim Besuch der Ausstellung „Picasso. Fenster zur Welt“ im Bucerius Kunst Forum hatten unsere Schülerinnen und Schüler der Kunst-AG die Möglichkeit, originale Gemälde von Picasso ganz nah zu betrachten und alle Fragen, die ihnen beim Anblick durch den Kopf gingen, offen zu stellen.

Tropenaquarium 

Im Biologieunterricht der Oberstufe ist ein Themenbereich Ökologie. Wie die SchülerInnen bestimmt bestätigen können, müssen sie nicht nur Zusammenhänge herstellen, sondern auch sehr viel Diagramme auswerten. Der Besuch von Hagenbecks Tierpark bietet dazu eine gute Gelegenheit, das Wissen zu vertiefen und anzuwenden.
Jedes Aquarium, jedes Terrarium ist ein Habitat und damit ein Ausschnitt aus einem Ökosystem. Das größte ist das Rundbecken, das zahlreiche Korallen und seine Bewohner beherbergt. Da wird begreifbar, was eine Symbiose, Räuber und Beute, biotische und abiotische Faktoren sind; oder dass die Nahrungskette nicht beim Löwen sondern beim Krokodil endet. Wir alle verstehen danach hoffentlich besser, warum sich tropische Fledermäuse von Früchten, einheimische jedoch von Insekten ernähren; warum Baumschlangen rund, bodenlebende dreieckig sind oder warum Fische ober- und unterständige Maulspalten haben.