Menü Schließen

Spanisch:

Spanisch ist eine Weltsprache und gewinnt zunehmend an Bedeutung. Auf der Welt ist sie mit ca. 450 Mio. spanischen Muttersprachlern und ca. 500 Mio. Sprechern, die Spanisch als Zweitsprache erlernt haben, die vierthäufigst gesprochene Sprache. Darüber hinaus ist Spanisch Amtssprache in Institutionen wie der EU und UNO. Da in Europa die Förderung der Mehrsprachigkeit ein Bildungs­ziel des Europarates ist, bietet sich Spanisch für den Fremdsprachenerwerb besonders an, da diese Sprache eine Tür zu den vielfältigen Kulturen Spaniens und Lateinamerikas öffnet – und dies schon während der Schulzeit, aber auch für ein anschließendes Studium und das folgende Berufs­leben. Die Beherrschung von möglichst vielen modernen Fremdsprachen trägt bedeutend zur beruflichen Qualifikation bei und erhöht die Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Am Alsterring Gymnasium können Schülerinnen und Schüler bereits in der 8. Klasse Spanisch dreistündig als Wahlpflichtfach wählen, sodass ein schrittweises „Eintauchen“ in die Sprache möglich wird (zusätzlich zum Beginn in der 8. Klasse als weitergeführte Fremdsprache besteht u.U. die Möglichkeit, in der Studienstufe vierstündig Spanisch als neu einsetzende Fremdsprache zu erlernen). Aufbauend auf Vor­kenntnisse aus anderen Sprachen (Deutsch, Latein oder Englisch) können Verbindungen in der Grammatik und im Wortschatz geknüpft und somit schnelle Lernfortschritte erzielt werden. Eine vergleichbar einfache Aus­sprache und Schreibung sowie schülerorientierte Lehrwerke und Themen fördern dies ebenfalls. An unserer Schule arbeiten wir in der Mittelstufe mit dem Lehrwerk «Puente al español» von Diesterweg. In der Studienstufe arbeiten wir mit dem Lehrwerk «Bachillerato» von Klett und orientieren uns dabei an den Vorgaben für das Zentralabitur. Die Arbeit mit authentischen Texten aus tages­aktuellen Medien, besonders aus spanischsprachigen Zeitun­gen, ergänzt den Spracherwerb. Spanisch kann als mündliches oder schriftliches Abiturprüfungsfach gewählt werden. Schriftlich kann dabei zwischen grundlegendem und erhöhtem Anforderungsniveau gewählt werden.

Wir versuchen, die Schülerinnen und Schüler für diese fantastische Sprache zu begeistern. Zur Motivation arbeiten wir mit unterschiedlichen kooperativen Methoden, bringen Bewegung in den Unterricht durch musikalisch unterstützte Omniumkontakte und Rollenspiele und schaffen vielfältige Redeanlässe, die auf Schülerinteressen eingehen. Wir bereiten sie früh durch einen kumulativen Wissensaufbau auf die Anforderungen der Abiturprüfungen vor, sodass neben der Sprech- und Schreibkompetenz auch regelmäßig Hörverstehen und Sprachmittlung trainiert werden.

Für die Studien­stufe ist eine Kulturreise in ein spanischsprachiges Ziel geplant, sodass die Schülerinnen und Schüler im spanisch­sprachigen Umfeld direkt mit Mutter­sprachlern in Kontakt treten können und so von der Theorie in die Praxis über­gehen.

Seit dem Schuljahr 2016/2017 kooperieren wir mit einer Schule in Perú und treten regelmäßig in den interkulturellen Austausch mit peruanischen Schülerinnen und Schülern in Videokonferenzen oder Chats. Eine weitere Kooperation mit einer Schule in Barcelona ist in Planung.

Seit dem Schuljahr 2018/2019 nehmen wir teil am Vorlesewettbewerb Spanisch «Leo, leo ¿qué lees?»  des Insitituto Cervantes. 

Schulinternes Curriculum ARG

Spanisch_Allgemeine Hinweise
Spanisch_8. Klasse
Spanisch_9. Klasse
Spanisch_10. Klasse
Spanisch_11.-12. Jahrgang

Flamenco (Studienfahrt Barcelona)
Projekttage "Utopische Welten"
Vorlesewettbewerb Spanisch "Leo,leo"
Tag der offenen Tür